Home
Home
Home

Tandemveranstaltung „Stress am Arbeitsplatz – Prävention und Frühintervention“ am 9. Juli in Bamberg

Gerade im Arbeitsalltag können Zeitdruck, Informationsflut oder ständige Erreichbarkeit zu anhaltender Erschöpfung oder Burnout führen und krank machen. Immer mehr Beschäftigte leiden unter stressbedingten Erkrankungen, die Kosten für Wirtschaft und Krankenkassen sind immens. Gute Präventions- und Interventionsprogramme können Arbeitnehmer und Arbeitgeber dabei unterstützen, psychische und körperliche Beschwerden vorzubeugen und ein verbessertes Arbeitsklima zu schaffen. Jörg Wolstein, Professor für Pathopsychologie, wird an diesem Abend zeigen, wie krankhafte Stressreaktionen und Burnout aus klinischer Sicht entstehen. Barbara Dornig, Geschäftsführerin der Autohausgruppe Dornig, sowie Volker Weißmann, Mitarbeiter im Fachbereich Arbeitswelt und Gesundheitsförderung der AOK Bayern, berichten aus der Praxis über verschiedene Maßnahmen und Möglichkeiten der Prävention und Frühintervention.

Bilder von der Prüferehrung

Als Dank für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement in der beruflichen Bildung hat die IHK für Oberfranken Bayreuth Prüferinnen und Prüfer für über 10-jährige Prüfertätigkeit ausgezeichnet.

Netzwerktreffen: Erfolg durch Design am 12. Juli in Weißenstadt

Das nächste Netzwerktreffen "Erfolg durch Design" findet am 12. Juli 2018 um 16:00 Uhr unter dem Motto "Erfolgsbeispiele hautnah erleben" bei der Firma PEMA Vollkorn-Spezialitäten in Weißenstadt statt.

IHK-Nachfolger-Club erfolgreich

Zu einem wertvollen Instrument für die Zukunftssicherung des Wirtschaftsstandorts Oberfranken hat sich der IHK-Nachfolger-Club entwickelt. Im vergangenen Jahr 2017 konnten 116 Unternehmensnachfolgen erfolgreich begleitet werden, seit der Gründung des Clubs im Jahr 2008 waren es bereits 600. Der Großteil entfiel dabei auf Unternehmen aus dem Bereich Handel (171) und Gastronomie (147), in 356 Fällen wurde die Übernahme durch einen klassischen Management Buy In geregelt, 126 Unternehmen konnten familienintern übergeben werden.

Unser aktueller Newsfeed

Die aktuelle Oberfränkische Wirtschaft zum Blättern

Oberfränkische Wirtschaft

Nutzen Sie den neuen Service der IHK. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe der Oberfränkischen Wirtschaft in einer Version, die Sie an Ihrem Bildschirm durchblättern können. Vergrößern Sie sich die Passagen, die Sie besonders interessieren. Sie können sich einzelne Seiten ausdrucken, abspeichern u. die aktiven Links nutzen.

Enterprise Europe Network (EEN)

Die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth ist Partner im europäischen Beratungsnetzwerk der EU für kleine und mittlere Unternehmen.