Home
Home
Home

Hochfränkischer Wirtschaftstag „Auf dem Weg zur Innovationskultur“ am 11. Dezember 2017 in Hof

Der Hochfränkische Wirtschaftstag lädt Sie dazu ein, sich Anregungen für das Ausprägen einer Innovationskultur in Ihrem Unternehmen und der ganzen Region Hochfranken zu holen. Der Psychologe Professor Dr. Claus-Christian Carbon diskutiert in seiner Keynote die Voraussetzungen, damit auch kleine und mittlere Unternehmen vor Kreativität sprudeln und neue Ideen erfolgreich am Markt platzieren können. Die Herangehensweisen und Denkanstöße weiterer Experten sowie die Umsetzungsbeispiele regionaler Unternehmen bieten genügend Stoff zur Vertiefung beim Imbiss.

IHK zeichnet Preisträger des Azubi-Video-Contests aus

Bilder von der Preisverleihung

Hollywood-Atmosphäre in der Kulmbacher Dr.-Stammberger-Halle. Die Urkunden sind ausgedruckt, die Pokale poliert, der rote Teppich ausgerollt, der Sekt kalt gestellt. Unter dem Motto "Zeig uns Deinen Job!" haben sich 49 Teams oberfränkischer Unternehmen am Azubi-Video-Contest der IHK für Oberfranken Bayreuth beteiligt. Im Rahmen eines Festaktes wurden am Donnerstag die besten Filme in vier Kategorien ausgezeichnet. Außerdem wurde ein Sonderpreis für den authentischsten Film vergeben.

Bayreuth eine der "intelligentesten" Städte der Welt

Welche Städte zeichnen sich durch zukunftsorientierte Stadtentwicklung aus, schneiden bei Transport und Mobilität, bei Nachhaltigkeit, Verwaltung und Politik, innovativer Wirtschaft, Digitalisierung und Lebensqualität gut ab? Dieser Frage geht eine aktuelle Studie nach, die 500 Städte weltweit untersucht. Bayreuth landet hier auf einem hervorragenden 29. Platz.

IHK-Prüferehrung für über 40-jährige ehrenamtliche Prüfertätigkeit

Als Dank für ihr langjähriges Engagement in der beruflichen Bildung zeichnet die IHK für Oberfranken Bayreuth Prüferinnen und Prüfer für über 40-jährige Prüfertätigkeit aus.

IHK ehrt Ausbildungs- und Weiterbildungsabsolventen

Bilder von den Abschlussfeiern in der Aus- und Weiterbildung

Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet die IHK für Oberfranken Bayreuth die Absolventinnen und Absolventen der Ausbildungs- und Weiterbildungsprüfungen.

Geldwäschegesetz: Neues Transparenzregister

Juristische Personen des Privatrechts (z.B. GmbH, UG) und eingetragene Personengesellschaften (z.B. KG, OHG) müssen künftig Angaben zu den „wirtschaftlich Berechtigten“ der Gesellschaft einholen, aufbewahren, auf aktuellem Stand halten und der registerführenden Stelle (Bundesanzeiger-Verlag GmbH) für die Eintragung in das Transparenzregister mitteilen. Dabei handelt es sich um ein Register zur Erfassung von Angaben über den „wirtschaftlich Berechtigten“ einer Gesellschaft. Die Mitteilungen haben erstmals bis zum 1. Oktober 2017 zu erfolgen.

Für viele Unternehmen gilt allerdings eine Ausnahme! Die Mitteilungspflicht entfällt, wenn sich die erforderlichen Angaben zu den „wirtschaftlich Berechtigten“ bereits aus anderen öffentlichen Registern (z.B. dem Handelsregister) ergeben und dort elektronisch abgerufen werden können.

Unser aktueller Newsfeed

Die aktuelle Oberfränkische Wirtschaft zum Blättern

Oberfränkische Wirtschaft

Nutzen Sie den neuen Service der IHK. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe der Oberfränkischen Wirtschaft in einer Version, die Sie an Ihrem Bildschirm durchblättern können. Vergrößern Sie sich die Passagen, die Sie besonders interessieren. Sie können sich einzelne Seiten ausdrucken, abspeichern u. die aktiven Links nutzen.

Abonnieren Sie den IHK-Newsletter

Enterprise Europe Network (EEN)

Die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth ist Partner im europäischen Beratungsnetzwerk der EU für kleine und mittlere Unternehmen.