Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home> Presse
10.01.2019

AusbildungsScouts mit Urkunden ausgezeichnet

IHK dankt Azubis für ihren Einsatz

Auf dem Berufsbildungskongress nahmen neun Azubis aus sechs oberfränkischen Unternehmen ihre Urkunden als Dank für ihre Einsatzbereitschaft entgegen. Seit zwei Jahren sind sie nun als AusbildungsScouts in Schulklassen zu Besuch und bringen den Jugendlichen die Vorteile einer dualen Berufsausbildung näher.

Für ihr besonderes Engagement wurden unsere IHK- AusbildungsScouts auf dem Berufsbildungskongress in Nürnberg vom Leiter der Berufsausbildung Torsten Schmidt mit einer Urkunde ausgezeichnet. Die insgesamt neun Azubis aus dem zweiten und dritten Lehrjahr sind seit 2017 als Botschafter für die duale Berufsausbildung in Oberfrankens Schulen unterwegs. Mit ihren Vorträgen in den höheren Klassen zeigen sie den Schülerinnen und Schülern was eine klassische Ausbildung im Betrieb an Chancen bietet. Viele junge Leute wissen vor ihrem Schulabschluss nicht, in welche Richtung es weitergehen soll und können sich nur schwer vorstellen, was eine Berufsausbildung mit sich bringt.

Im Rahmen des Projekts der Bayerischen Industrie- und Handelskammern lassen daher schon einige oberfränkische Unternehmen ihre Auszubildenden in allgemeinbildenden Schulen für die vielfältigen Berufswege werben. Und die haben sichtlich Freude daran, ihr Wissen und persönlichen Erfahrungen an Gleichaltrige weiterzugeben. Als besonderen Dank und kleine Anerkennung erhielten die Industriekauffrau Juliane Wunschel und Fachkraft für Lagerlogistik Max Sockel (bhs tabletop), Köchin Stephanie Schreiner und Hotelfachmann Patrick Schymatzek (Hotel Kaiseralm), Kaufmann im Groß- und Außenhandel Jonas Freier (Brillux), die Industriemechanikerinnen Sopie Bunz und Laura Götz (Kennametal), Mechatronikerin Lina-Marie Harnisch (World of Medicine) und die Kauffrau für Büromanagement Nina Schischeg (IHK für Oberfranken Bayreuth) zusammen mit weiteren Azubis aus dem Kammerbezirk Nürnberg und Mittelfranken ihre Urkunden.

IHK-Ansprechpartnerin für das Projekt Ingrid Krauß ist begeistert von der hohen Motivation der jungen Scouts und ihrer Ausbildungsbetriebe: „Allen, die zeigen, wie interessant Ausbildung sein kann gehört möchten wir ganz herzlich danken. Unsere Scouts kommen in den Schulklassen wirklich gut an und es macht Spaß zu sehen, dass sowohl die Auszubildenden, als auch die Unternehmen und Schüler davon profitieren. Wenn es darum geht, Jugendliche zu einer dualen Ausbildung zu animieren, können wir jede Unterstützung gebrauchen.“ Azubis aus oberfränkischen Unternehmen, die mitmachen möchten, können sich daher jederzeit gerne an Ingrid Krauß wenden.

Eine Reihe an IHK-AusbildungsScouts ist mit vollem Einsatz in den Schulen Oberfrankens unterwegs. Neun von ihnen erhielten hierfür nun zusammen mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus der Region Nürnberg auf dem Berufsbildungskongress ihre Urkunden.

Ansprechpartner

Ingrid Krauß

Ingrid Krauß


Bereich Berufliche Bildung
Qualifizierungsberaterin
Verena Bartels

Verena Bartels


Bereich Kommunikation
Leiterin Referat Pressearbeit

Die aktuelle Oberfränkische Wirtschaft in digitaler Version

Oberfränkische Wirtschaft digital

Die IHK-Zeitung Oberfränkische Wirtschaft gibt es jetzt auch in einer neuen digitalen Form, die sich automatisch an unterschiedliche Endgeräte anpasst. Sowohl auf dem PC als auch auf dem Tablet oder Smartphone wird das wichtige Informationsmedium der IHK für Oberfranken Bayreuth nun optimal abgebildet.

Abonnieren Sie den IHK-Newsletter!