Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite

Unternehmensfinanzierung

Finanzierungsbedingungen top – Hoffnungen auf Proportionalität

Die Wirtschaft beurteilt die Finanzierungsbedingungen derzeit bemerkenswert positiv. Das geht aus einer aktuellen Auswertung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor, die auf der jüngsten DIHK-Konjunkturumfrage beruht und der knapp 20.000 Unternehmensantworten zugrunde liegen.

Wirtschaft digital – aus der Zukunft lernen

Die Digitalisierung hat in Wirtschaft und Gesellschaft einen Transformationsprozess angestoßen. Digital basierte Technologien und das Internet verändern die Anforderungen an Unternehmen. Dienstleistungen können in Echtzeit, mobil, global und multimedial angeboten werden. Für Unternehmen entstehen neue Möglichkeiten für den Markteintritt, für Kundenbeziehungen, bei der Produktentwicklung und beim Geschäftsprozess.

LfA fördert Energiewende

Durch ein neues Darlehensangebot für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) setzt die LfA Förderbank Bayern Impulse zur Umsetzung der Energiewende. Der "Investivkredit Energie" zielt auf Maßnahmen zur deutlichen Steigerung der Energieeffizienz. Das können zum Beispiel Investitionen in innovative Maschinen und Anlagen, in die Wärme-/Kälterückgewinnung oder in Strom- und Spitzenlastmanagementsysteme sein. Der Finanzierungsanteil des Darlehens beträgt bis zu 80% der förderfähigen Vorhabenskosten von 25.000 Euro bis 12,5 Mio. Euro. Die Darlehenshöhe beträgt in der Regel maximal 1,0 Mio. Euro. Das Antragsverfahren ist einfach gehalten. Nähere Informationen zu den Konditionen und die Antragsformulare finden Sie auf der Homepage der LfA Förderbank Bayern.

Basel III: Stabilität des Finanzsystems stärken, Unternehmensfinanzierung sichern, Schaden vom deutschen Mittelstand abwenden

Über das Regelwerk „Basel III“ wollen die internationalen Aufsichtsbehörden die Banken für die Zukunft krisenfester machen. Das ist grundsätzlich zu begrüßen. Angesichts der Finanzkrise des Jahres 2008 und der seither herrschenden Turbulenzen auf den internationalen Finanzmärkten muss allerdings gewährleistet sein, dass die regionale Kreditversorgung des deutschen Mittelstandes auch in Zukunft gesichert bleibt.

Beratung durch die IHK

Viele kleine und mittlere Unternehmen befürchten, dass sich ihre Finanzierungsbedingungen im Zuge des Wandels im Bereich der Unternehmensfinanzierung verschlechtern. Insbesondere die Diskussion um "Basel II" hat viele Unternehmer verunsichert. Die IHK unterstützt mit ihrem Leistungsangebot die Unternehmen, sich auf diese Veränderungen einzustellen. Und sie wendet sich an die Politik, damit die Rahmenbedingungen in diesem für die Entfaltung unternehmerischer Initiative wichtigen Bereich angemessen ausgestaltet werden.

Öffentliche Finanzierungenshilfen & Fördermöglichkeiten

Hier erhalten Sie eine Gesamtübersicht über Finanzierungshilfen der LfA-Förderbank sowie der KfW Bankengruppe inklusive Downloads der Produktinformationen.
Es gibt zahlreiche Fördermöglichkeiten für Unternehmen, zum Beispiel durch die Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH (BayBG), über Förderprogramme des Freistaats Bayern, Europäischen Fonds, Förderinstrumente Außenwirtschaft sowie die LfA Förderbank Bayern oder die KfW-Mittelstandsbank. Die IHK hat einen Überblick für Sie zusammen gestellt.

Finanzierungsalternativen

Die IHK hat einen Überblick zu unterschiedlichen Finanzierungsalternativen zusammen gestellt. Hier können Sie sich viele Broschüren und Merkblätter einfach herunterladen.

Kostenloses Mittelstands-Rating

Auf der Internetseite von German Z-Score können Sie sich als mittelständischer Unternehmer anonym und kostenlos ein Pre-Rating erstellen lassen. Zwar lässt sich durch das Ergebnis kein Rating durch eine Bank oder durch eine externe Ratingagentur ableiten, es kann jedoch als Bonitäts-Indikator für Ihr Unternehmen verwendet werden. Zur Erstellung des Pre-Ratings können Sie völlig anonym eine Reihe von Kennzahlen zu Ihrem Unternehmen eingeben. Ein Klick und Sie erhalten das Pre-Rating und eine kurze Erläuterung. Das Projekt wird mit Unterstützung vom E-Finance Lab Frankfurt am Main e.V. und dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Frankfurt durchgeführt.

Unternehmensdatenbank für Bayern

Firmendaten im Internet

Ansprechpartner

Klemens Jakob

Klemens Jakob


Bereich Innovation.Unternehmensförderung
Leiter Referat Wirtschaftsförderung, Unternehmensnachfolge
Matthias Keefer

Matthias Keefer


Bereich Innovation.Unternehmensförderung
Leiter Referat Wirtschaftsförderung, Existenzgründung