Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home> Standortpolitik> Interessenvertretung

Interessenvertretung

Auftakt der Mitmachkampagne „Platz für …“

Es ist soweit! Zum Ausklang des Wissenschaftstages in Bayreuth feierte die Metropolregion Nürnberg den Auftakt ihrer Mitmachkampagne für …“. Die Kampagne, die in den nächsten Jahren das Image der Metropolregion schärfen und die regionale Identität stärken wird, erzählt Geschichten von Menschen, die in der Region ihr Lebensmodell verwirklicht haben. Unternehmen, Kommunen und andere Institutionen sind eingeladen, Teil der Kampagne zu werden und ihre eigenen Geschichten mit der Metropolregion Nürnberg erzählen.

Willkommenskultur in der Metropolregion Nürnberg

Über 300 kreative Köpfe, 75 Tischgespräche, 3 Stunden spannender Dialog, 1 Ziel: Heimat für Kreative sein! So lässt sich das World Café im Rahmen der Jahrestagung der Allianz pro Fachkräfte in Bamberg am besten charakterisieren, wo Fachleute aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft diskutiert und 29 Vorschläge zur Verbesserung der Willkommenskultur ausgearbeitet haben. Im Rahmen einer Online-Abstimmung werden nun die interessantesten Projekte zur Umsetzung gesucht.

Wirtschaftspolitik

Der Wirtschaftsstandort Oberfranken wird von zahlreichen Faktoren bestimmt, die auch durch Politik und Wirtschaft beeinflussbar sind. Die IHK vertritt ihre Mitgliedsunternehmen in der Wirtschaftspolitik auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene, versucht an landes- und bundesweiten Trends zu arbeiten und bringt sich rundum für die Rahmenbedingungen der gewerblichen Entwicklung vor Ort ein - die IHK engagiert sich auf vielfache Weise für die Verbesserung der Standortqualität!

Regionale Kooperationen

Gemeinsam ist man stärker - und wird besser als wahrgenommen, zum Beispiel als starker Wirtschafts- oder Wissenschaftsstandort, als familienfreundliche Region oder als Genussregion. Das haben viele erkannt - und Initiativen gegründet. Die IHK unterstützt solche regionalen Initiativen!

Wirtschaft und Wissenschaft

Die oberfränkischen Unternehmen mit ihren überwiegend mittelständischen Strukturen sind bei Forschungs- und Entwicklungsprozessen auf die Zusammenarbeit mit externen Know-how-Trägern angewiesen. Von der Vernetzung und konkreten Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft profitieren beide - und auch die Region Oberfranken als Standort.

Unternehmensdatenbank für Bayern

Firmendaten im Internet

SISBY: Standort-Informations-System-Bayern

Informationen zu Standorten, Gewerbeflächen und -immobilien in Oberfranken finden Sie über das Standort-Informations-System-Bayern SISBY.

Infoportal für den Mittelstand

Das Informationsportal für den Mittelstand in Bayern ist Ratgeber, Orientierungshilfe und Service.

Ansprechpartner

Wolfram Brehm

Wolfram Brehm


Stv. Hauptgeschäftsführer
Leiter Bereiche Standortpolitik und Kommunikation

Geschäftsführer IHK-Gremium Bamberg
Branchenbetreuer Verkehr/Tourismus
Geschäftsführer Handelsausschuss, Tourismusausschuss und Ausschuss für Verkehr und Logistik
Thomas Zapf

Thomas Zapf


Stv. Leiter Bereich Standortpolitik
Leiter Referat Handel, Projekte
Branchenbetreuer Handel
Designbeauftragter