Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home> Veranstaltungen> Interkulturelles Seminar Businessknigge im Iran

Veranstaltungen

Freitag 31.03.2017 09:00 - Freitag 31.03.2017 15:30

Interkulturelles Seminar Businessknigge im Iran

Die Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran birgt für deutsche Unternehmen große Chancen – aber auch einige Risiken. Zu diesem Schluss kommt der führende Kreditversicherer Euler Hermes bereits im Januar 2016 in seiner Studie „Iran – back in the game?“. „Die wirtschaftlichen Potenziale im Iran sind groß, gerade auch für deutsche Exporteure“, sagt Ludovic Subran, Chefvolkswirt bei der Euler Hermes Gruppe. „Aber ein ‚El Dorado‘, bei dem nach Aufhebung der Sanktionen sofort das Gold auf der Straße liegt, ist es realistisch betrachtet auch nicht. Zumindest nicht kurzfristig, denn der Finanzdienstleistungssektor ist derzeit beispielsweise fast nicht existent. Mittel- und langfristig wird das Land mit seinen 80 Millionen potenziellen Kunden jedoch sehr interessant werden. Aus diesem Grund stehen die ersten Unternehmen bereits in den Startlöchern“ so Subran.

Deutsche Unternehmen sind in Branchen besonders stark, die im Iran voraussichtlich stärker nachgefragt werden. Großes Potenzial sehen Experten u. a. für Maschinenbauer, da Maschinen, Produktionslinien und die Infrastruktur veraltet sind. Ebenso ist deutsches Know-how in Bereichen wie Pharmaindustrie, Medizintechnik, Umwelt- und Biotechnik sowie Transportwesen und Tourismus gefragt. Die iranische Bevölkerung hat, wie einige von Ihnen sicherlich noch wissen, ein großes Qualitätsbewusstsein und schätzt daher Produkte „made in Germany“.

Doch wie ticken die Uhren im Land zwischen Kaspischem Meer und Persischem Golf? Welche Themen eignen sich für Ihren Gesprächseinstieg? Wie bereiten Sie sich auf eine Verhandlung vor und führen diese erfolgreich durch? Wie könnten Sie eine langfristige Kundenbeziehung aufbauen und welche Tabus gelten im Iran?

Dies und mehr erfahren Sie praxisnah und mit zahlreichen Fallbeispielen, Anschauungsmaterialien sowie in der Diskussion von der Iranexpertin Dr. Sylvia Ortlieb.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

1522,74 KB
Termininformationen:
Freitag 31.03.2017 09:00 -
Freitag 31.03.2017 15:30
Ort:
IHK für Oberfranken Bayreuth
Bahnhofstraße 25
95444 Bayreuth
Katrin Taepke

Katrin Taepke


Bereich International
Leiterin Referat Außenwirtschaftsveranstaltungen
Geschäftsführerin IHK-Gremium Kronach
Kreisgeschäftsführerin Wirtschaftsjunioren Kronach