Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home> Wir über uns> Mitgliedschaft und Beitrag

Wer ist Mitglied der IHK für Oberfranken Bayreuth?

Mitglied bei der IHK für Oberfranken Bayreuth sind alle Unternehmen, a) die ihren Sitz oder eine Betriebsstätte im Bezirk der IHK für Oberfranken Bayreuth haben, b) gewerbesteuerpflichtig und c) nicht ausschließlich handwerklich tätig sind.

Die Rechtsgrundlage ist das Gesetz zur vorläufigen Regelung des Rechts der Industrie- und Handelskammern (IHKG). Die Mitgliedschaft ergibt sich aus § 2 IHKG und ist zwingende Rechtsfolge, wenn die genannten Voraussetzungen vorliegen. Ein Austritt aus der IHK bzw. eine Kündigung der Mitgliedschaft ist nicht möglich.

Zu a) Wer in verschiedenen IHK-Bezirken Betriebsstätten hat, ist damit auch jeweils Mitglied der regional zuständigen IHK.
Zu b) Bei der Gewerbesteuerpflicht ist entscheidend, ob diese dem Grunde nach vorliegt. Es kommt nicht darauf an, ob ein Unternehmen tatsächlich Gewerbesteuer bezahlen muss.
Zu c) Reine Handwerksbetriebe sind nicht Mitglied der IHK, sondern der Handwerkskammer.

Der Beginn der Mitgliedschaft ergibt sich

  • bei Einzelunternehmern und bei Personengesellschaften mit der Aufnahme der gewerblichen Tätigkeit und
  • bei Kapitalgesellschaften und Genossenschaften bereits mit der Eintragung in das Handels- oder Genossenschaftsregister.

Ansprechpartner

Gunter Sauer

Gunter Sauer


Leiter Bereich Betriebswirtschaft

Beauftragter für die Wirtschaftsführung
Geschäftsführer IHK-Gremium Bayreuth
Jürgen Tröger

Jürgen Tröger


Stv. Leiter Bereich Betriebswirtschaft
Leiter Referat Rechnungswesen/Beitrag

Downloads zum Thema

PDF
2476,52 KB
Wir stellen uns vor!
Was können wir für Sie tun?
PDF
1487,47 KB
Jahresabschluss 2016
Die Vollversammlung der IHK für Oberfranken Bayreuth hat am 24.07.2017 den zum Geschäftsjahr 2016 erstellten Jahresabschluss festgestellt. In den dargestellten Personalkosten (GuV) sind die Bezüge der 7-köpfigen IHK-Geschäftsleitung i. H. v. insgesamt 928 TEuro brutto enthalten.
PDF
23,66 KB
Zuwendungssatzung 2015
Die folgenden Regelungen gelten für Zuwendungen der IHK an Dritte aus Mitteln des von der Vollversammlung der IHK für Oberfranken Bayreuth beschlossenen Wirtschaftsplans.
PDF
469,52 KB
Rechtsgrundlagen
Die Aufgaben der Industrie- und Handelskammern sind im IHK-Gesetz geregelt. Näheres über Aufbau und Struktur der IHK für Oberfranken Bayreuth erfahren Sie in der Satzung der IHK.

Unser aktueller Newsfeed

Die aktuelle Oberfränkische Wirtschaft zum Blättern

Oberfränkische Wirtschaft

Nutzen Sie den neuen Service der IHK. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe der Oberfränkischen Wirtschaft in einer Version, die Sie an Ihrem Bildschirm durchblättern können. Vergrößern Sie sich die Passagen, die Sie besonders interessieren. Sie können sich einzelne Seiten ausdrucken, abspeichern u. die aktiven Links nutzen.

Abonnieren Sie den IHK-Newsletter

Enterprise Europe Network (EEN)

Die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth ist Partner im europäischen Beratungsnetzwerk der EU für kleine und mittlere Unternehmen.