Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home> Presse
03.04.2017

Sonja Weigand neue IHK-Präsidentin

IHK-Vollversammlung hat Nachfolgerin von Heribert Trunk gewählt

Neue Präsidentin der IHK für Oberfranken Bayreuth ist Sonja Weigand. Die Geschäftsführerin des Bamberger Großhandelsunternehmens Denscheilmann + Wellein GmbH wurde von der IHK-Vollversammlung mit 77 von 79 Stimmen, bei einer Enthaltung und einer Gegenstimme, zur Nachfolgerin von Heribert Trunk gewählt, der nicht erneut kandidierte.

Die 56-jährige ist seit Gründung der IHK im Jahr 1843 nach 17 Männern die erste Frau im Präsidentenamt. Damit ist die IHK für Oberfranken Bayreuth die einzige IHK Deutschlands, bei der mit Präsidentin Sonja Weigand und Hauptgeschäftsführerin Christi Degen zwei Frauen an der Spitze stehen.

"Ich freue mich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen, bin mir aber der Verantwortung bewusst, die mit diesem Amt verbunden ist. Aber ich weiß ein engagiertes Ehrenamt und ein ebenso engagiertes Hauptamt hinter mir. In Zeiten von Unsicherheiten und Konflikten müssen wir miteinander arbeiten und gemeinsam an einem Strang ziehen, um gemeinsam zu einer Lösung zu kommen“, so die frisch gewählte Präsidentin unmittelbar nach ihrer Wahl. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit sollen die IHK-Mitgliedsunternehmen stehen. "Oberstes Ziel sollen zufriedene Mitgliedsbetriebe sein. Wir müssen uns täglich die Frage stellen", so Weigand, "Was können wir dafür tun?".

Alteingesessenes Familienunternehmen

Die Denscheilmann + Wellein GmbH wurde 1934 von Georg Wellein und Erhard Denscheilmann gegründet. Sonja Weigand, Enkeltochter des Unternehmensgründers Georg Wellein, führt das inhabergeführte Fruchtgroßhandelsunternehmen in dritter Generation und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter, darunter aktuell sieben Auszubildende. Das Sortiment des international tätigen Großhandelsunternehmens umfasst rund 7.000 Artikel.

An sieben Tagen in der Woche werden jährlich rund 124.000 Tonnen Ware gehandelt, vor allem Obst, Gemüse und Blumen. Ein Fuhrpark mit 45 Kühl-Lkw stellt die Belieferung der Kunden sicher, zu denen der Lebensmitteleinzelhandel, Discounter, Marktbetreiber, aber auch Endkunden wie Hotels, Krankenhäuser und soziale Einrichtungen im Umkreis von rund 250 km gehören.

IHK-Wahlen abgeschlossen

Insgesamt 47.000 oberfränkische Unternehmen waren im Januar aufgerufen, ihre Vertreter in die acht regionalen IHK-Gremien vor Ort zu wählen. Die insgesamt 270 Mitglieder aus den acht IHK-Gremien wählten danach aus ihrer Mitte die 85 Mitglieder der IHK-Vollversammlung, die am gestrigen Montag schließlich den Präsidenten und das Präsidium der IHK wählte.

Zur neuen Präsidentin der IHK für Oberfranken Bayreuth wurde die Bamberger Unternehmerin Sonja Weigand gewählt.

Ansprechpartner

Christi Degen

Christi Degen

Peter Belina

Peter Belina


Stv. Leiter Bereich Kommunikation

Geschäftsführer IHK-Gremium Lichtenfels
Geschäftsführer Wirtschaftsjunioren Oberfranken
Kreisgeschäftsführer Wirtschaftsjunioren Lichtenfels

Die aktuelle Oberfränkische Wirtschaft zum Blättern

Oberfränkische Wirtschaft

Nutzen Sie den neuen Service der IHK. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe der Oberfränkischen Wirtschaft in einer Version, die Sie an Ihrem Bildschirm Durchblättern können. Vergrößern Sie sich die Passagen, die Sie besonders interessieren. Sie können sich einzelne Seiten ausdrucken, abspeichern und die aktiven Links nutzen.

Abonnieren Sie den IHK-Newsletter!