Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite

Aktuelle Initiativen

Cluster-Initiative Oberfranken

Die IHK Bayreuth hat gemeinsam mit der IHK zu Coburg und der Handwerkskammer für Oberfranken die Cluster-Initiative Oberfranken ins Leben gerufen. Damit soll gezielt der Aufbau von regionalen Netzwerken in für Oberfranken wichtigen Themenfeldern voran getrieben werden. Die Cluster-Initiative Oberfranken versteht sich als regionale Ergänzung der Allianz Bayern Innovativ der Bayerischen Staatsregierung (s.u.)

1,04 MB
597 KB
146 KB

Allianz Bayern Innovativ

In 19 für die bayerische Wirtschaft besonders bedeutenden Branchen und Kompetenzfeldern soll eine landesweite Netzwerkbildung zwischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, aber auch Dienstleistern und Kapitalgebern weiter intensiviert werden.

864 KB

Weitere Informationen zur Allianz Bayern Innovativ erhalten Sie unter www.allianzbayerninnovativ.de

Den NEWSLETTER Allianz Bayern Innovativ können Sie hier downloaden

1,34 MB

Neue Geschäftsfelder mit neuen Technologien

Die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth hat bei dem Projekt eine Diversifizierungsstrategie eingesetzt und eine erfolgreiche Projektidee aus einer Branche auf andere Wirtschaftszweige übertragen.

Den Abschlussbericht können Sie hier downloaden

378 KB

HTO-Projekt "Diversifizierung in oberfränkischen Textilfirmen am Beispiel textiler Verbundwerkstoffe"

Im Rahmen der High-Tech-Offensive Bayern führte die IHK Bayreuth im Zeitraum Oktober 2000 bis Dezember 2002 mit 12 oberfränkischen Textilbetrieben ein Projekt durch, das zum Ziel hatte, die projektbeteiligten Firmen bei ihren Anstrengungen zu unterstützen, neue Märkte zu erschließen. Um dies zu erreichen wurde den Unternehmen Wissen zu neuen Technologien, zu Trends in der Textilforschung und zu erfolgreichen Managementstrategien vermittelt. In In-house-Veranstaltungen wurden unternehmensspezifische Fragen behandelt. Die Unternehmen hatten so die Möglichkeit, zusammen mit Experten neue Produkte zu entwickeln, ihre Organisationsstruktur zu optimieren bzw. Versuche und Experimente im technischen Bereich durchzuführen

Den Abschlussbericht können Sie hier downloaden

698 KB

Modellprojekt OfraCar I
Entwicklung des Netzwerks Automobilzulieferer Oberfranken

Das Projekt OfraCar der IHK für Oberfranken Bayreuth wurde Ende 2005 für die oberfränkische Automobilzulieferer ins Leben gerufen. Ziel war es, in den kommenden Jahren ein professionelles Netzwerk in der regionalen Automobilzulieferindustrie zu etablieren.

Den Abschlussbericht können Sie hier downloaden

4,96 MB

Ansprechpartner

Wolfgang Bühlmeyer

Dr. rer. nat. Wolfgang Bühlmeyer


Leiter Bereich Innovation.Unternehmensförderung

Geschäftsführer IHK-Gremium Hof
Branchenbetreuer Industrie
Geschäftsführer Innovationsausschuss und Umwelt- und Energieausschuss