Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home> Innovation> Publikationen

Publikationen

IHK-Studie zum betrieblichen Innovationsmanagement in Oberfranken

Den oberfränkischen Unternehmern ist klar: Ohne Innovation sieht die Zukunft düster aus. Das bestätigt eine Umfrage der IHK für Oberfranken Bayreuth. 87 Prozent der Betriebe geben an, dass neuartige Produkte und Verfahren wichtig oder sehr wichtig für Sicherung und Ausbau der eigenen Marktposition sind. Allerdings hapert es in der strukturierten Umsetzung im Sinne eines Innovationsmanagements. Ein geregelter Ablauf für Ideenfindungsprozesse ist lediglich bei 21 Prozent der Unternehmen etabliert.

24 Einträge
Seite [3 Von 3]
Weiter zu Seite
02.08.2012
Aktualisierte ZIM-Broschüre
Vor dem Hintergrund der Neufassung der ZIM-Richtlinie für alle Anträge ab dem 1. Juli 2012 hat das BMWi eine aktualisierte Broschüre zu Zielen, Modulen, Förderbedingungen und Antragsverfahren des Programms veröffentlicht, die Sie hier downloaden können. (765,14 KB)
14.03.2012
Neues Kreislaufwirtschaftsgesetz tritt am 01.06.2012 in Kraft
(108,43 KB)
26.05.2011
DIHK zum Thema Rohstoffversorgung
1. Wie ist das Ausmaß der jüngsten Rohstoffpreiserhöhungen?
2. Wie schätzen wir grundsätzlich die Versorgungslage mit wichtigen Rohstoffen für die deutsche Wirtschaft ein?
3. Wie viel kostet diese Entwicklung die deutsche Wirtschaft?
4. Wie reagieren die deutschen Unternehmen?
5. Was könnten langfristige Folgen sein?
6. Haben die steigenden Preise auch Vorteile?
7. Was unternimmt die IHK-Organisation zur Unterstützung der Unternehmen?
8. Wie beurteilt der DIHK das Engagement der deutschen Politik, um die Rohstoffversorgung in Deutschland zu verbessern?
9. Wären höhere Recyclingquoten oder Kennzeichnungspflichten hilfreich?
10. Was erhofft sich der DIHK von der Rohstoffstrategie der EU-Kommission, die in Kürze veröffentlicht wird?
11. Was hält der DIHK vom Vorschlag des französischen Präsidenten Sarkozy, der Spekulation entgegenzutreten? 12. Kann die vorgeschlagene Finanztransaktionssteuer helfen? (54,93 KB)
26.05.2011
Cluster-Initiative Oberfranken
Im Rahmen der „Allianz Bayern Innovativ“ verfolgt die Bayerische Staatsregierung eine Clusterpolitik, die bis in die Regionen hinein wirken soll. Ziel dieser Initiative ist es aber auch, die regionalen Initiativen einzubinden sowie den kleinen und mittleren Unternehmen eine Teilnahme zu ermöglichen. (1065,73 KB)
24 Einträge
Seite [3 Von 3]
Weiter zu Seite

Ansprechpartner

Wolfgang Bühlmeyer

Dr. rer. nat. Wolfgang Bühlmeyer


Leiter Bereich Innovation.Unternehmensförderung

Geschäftsführer IHK-Gremium Hof
Geschäftsführer Innovationsausschuss und Umwelt- und Energieausschuss
Branchenbetreuer Industrie
Dominik Erhard

Dr. Dominik Erhard


Stv. Leiter Bereich Innovation.Unternehmensförderung
Leiter Referat Innovation/Technologie/Gewerbliche Schutzrechte