Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home> Recht/Steuern

Rauchmelderpflicht: IHK-Logo für Abzock-Versuch missbraucht

Die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth warnt vor betrügerischen Schreiben, die derzeit unter anderem an oberfränkische Gastronomen versandt werden. Vor allem Pizzadienste erhalten Schreiben mit dem angeblichen Absender „Berger Brandschutz e.K.“ aus Pflugdorf im Landkreis Landsberg am Lech, in denen sie auf eine sogenannte „Rauchmelder Pflicht Prüfung IHK Deutschland“ hingewiesen werden. Darin wird behauptet, dass im Auftrag der IHK eine Brandschutzprüfung durchgeführt worden sei. Weiter gibt der Absender vor, dass ein Bußgeld in Höhe von 117 Euro zu zahlen sei, da das Lokal nicht ausreichend mit Rauchmeldern ausgestattet sei. Beigefügt sind ein Überweisungsformular und der Auszug eines Merkblatts, das mit einem farbigen IHK-Logo versehen ist.

Teilerfolg beim Kampf gegen Mindestlohnbürokratie

„Der Mindestlohn wirkt“. Mit diesem Slogan wirbt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) auf seiner Internetseite. „…bürokratisch belastend“, so würden viele Unternehmen den Satz vervollständigen.

Wirkung gezeigt hat jetzt der Einsatz der IHK gegen Regelungen, die bei unseren Mitgliedsunternehmen die größten Probleme verursachen.

Lebensmittelinformations-Verordnung
Neue Pflichten auch für Online-Händler

Ab 13.Dezember 2014 gilt die EU-Verordnung (Nr.1169/2011 LMIV), mit Ausnahme des Artikels 9 Absatz 1 Buchstabe l (Nährwertdeklaration), auch in Deutschland. Betroffen davon sind die Lebensmittelhersteller, der Lebensmittelhandel sowie die Gastronomie im Hinblick auf Informationen zu allergenen Stoffen in den abgegebenen Speisen.

Recht

„Wer weiß wie Gesetze und Würste zustande kommen, kann nachts nicht mehr ruhig schlafen“ (Otto von Bismarck). Die Tätigkeit im Bereich Recht ist nicht umsonst so vielseitig, wie die Vorschriften zahlreich sind. Sie beginnt deshalb mit Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen, setzt sich mit Auskünften und Ratschlägen zu bestehenden Vorschriften fort, und endet beim Vollzug derselben.

Steuern

Selbst für Fachleute ist das Steuerrecht ein schwer durchschaubarer Paragraphendschungel. Die IHK fordert daher von der Politik ein transparentes und einfaches Steuersystem. Mitgliedsunternehmen werden frühzeitig über geplante Gesetzesvorhaben sowie über aktuelle steuerliche Vorschriften informiert. Auf Gesetzgebung und Steuerverwaltung nimmt die IHK bei grundsätzlichen Fragen praxisgerecht Einfluss.

Dienstleistungen

Die Dienstleistungsbranche im IHK-Bezirk ist vielfältig, innovativ, erfolgreich und unglaublich heterogen: von der hochspezialisierten Logistik-Unternehmensgruppe bis zum Ein-Mann-Versicherungsbüro, vom örtlichen Immobilienmakler bis hin zum global agierenden Fullservice-Dienstleister.

Sachverständige

Sachverstand für die Wirtschaft ist gefragt. Insbesondere dann, wenn es zum Streit zwischen Vertragspartnern kommt. Dann zahlt sich besondere Fachkunde und Unabhängigkeit eines Gutachters aus. Dafür stehen die von der IHK im gesetzlichen Auftrag öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen. Diese sind nur einen Anruf oder Mausklick entfernt. Bei der Auswahl berät zuverlässig und fundiert die IHK. Allein im Gebiet der IHK Bayreuth gibt es über 130 Sachverständige auf 40 verschiedenen Fachgebieten.
Wer selbst öffentlich bestellt und vereidigt werden möchte, wird von der IHK über die Bestellvoraussetzungen informiert und im erforderlichen Verfahren begleitet.

Sachkunde und Erlaubnis

Für die Tätigkeit in bestimmten Branchen bestehen gesetzliche Zugangsvoraussetzungen. Die IHK kennt die Anforderungen, vermittelt die Sachkunde und nimmt erforderliche Prüfungen ab.
Welche Qualifikation benötige ich zum Beispiel als….

www.pixelio.de

Finanzanlagenvermittler

Hier finden Sie Informationen zu den Antragsunterlagen, zum Erlaubnis- und Registrierungsverfahren und zur Sachkundeprüfung Finanzanlagenfachmann/-frau (IHK).

Ansprechpartner

Gabriele Hohenner

Gabriele Hohenner


Stv. Hauptgeschäftsführerin
Leiterin Bereich Recht und Steuern, Justiziarin

Geschäftsführerin IHK-Gremium Kulmbach
Geschäftsführerin Sachverständigen- und Steuerausschuss
Stefan Cordes

Stefan Cordes


Stv. Leiter Bereich Recht und Steuern
Leiter Referat Arbeitsrecht und Wirtschaftsverwaltungsrecht
Branchenbetreuer Dienstleistungen