Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite

„Runde Tische“ auch in Oberfranken

In den ostdeutschen Bundesländern hat sich die Durchführung von „Runden Tischen“ bewährt. Nun wird es dieses Angebot der KfW-Bankengruppe auf Initiative der Industrie- und Handelskammer auch in Oberfranken geben.

Die "Runden Tische" können bei Problemen zur Unternehmenssicherung helfen, wie z.B. einem Liquiditätsengpass oder Managementproblemen. Der "Runde Tisch", durchgeführt von der „Task Force“ der LfA-Förderbank Bayern und moderiert von der IHK, sorgt dafür, dass Vertreter der Hausbank, die wichtigsten Gläubiger, ggf. Unternehmens- oder Steuerberater und der Unternehmer selbst wieder ins Gespräch kommen. Am „Runden Tisch" werden die aktuellen Probleme des Unternehmens diskutiert und gemeinsam mit einem externen Berater Lösungsansätze erarbeitet. Ziel ist die Einigung auf eine Turn-around-Beratung, die sich dem „Runden Tisch“ anschließt.

Informationen über den Ablauf der „Runden Tische“ erhalten Sie direkt bei der IHK für Oberfranken Bayreuth (Ansprechpartner: Christian Damm, Tel. 09281 7083-631) oder über die Merkblätter zum Download.

Wichtig: betroffene Unternehmen müssen sich frühzeitig melden, den die Fallzahlen sind eng begrenzt. Zudem kann der „Runde Tisch" zwar zur rechten Zeit Pannenhilfe leisten, aber keine insolvenzreifen Betriebe sanieren.

107 KB
Turn Around Beratung der KfW Mittelstandsbank nach dem Runden Tisch
184 KB
Runder Tisch der KfW Mittelstandsbank
50,8 KB
Runder Tisch der KfW Mittelstandsbank
448 KB
KfW Runder Tisch

Unternehmensdatenbank für Bayern

Firmendaten im Internet

Ansprechpartner

Klemens Jakob

Klemens Jakob


Bereich Innovation.Unternehmensförderung
Leiter Referat Wirtschaftsförderung, Unternehmensnachfolge
Matthias Keefer

Matthias Keefer


Bereich Innovation.Unternehmensförderung
Leiter Referat Wirtschaftsförderung, Existenzgründung