Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite

Vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung

Ein Auszubildender kann unter bestimmten Voraussetzungen vorzeitig zur Abschlussprüfung zugelassen werden.

Voraussetzungen sind unter anderem:

  • Gute betriebliche Leistungen des Auszubildenden, die durch den Ausbildungsbetrieb bestätigt werden
  • Mindestens guter Notendurchschnitt (besser als 2,5) im letzten Schulzeugnis
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • Ausgefülltes Antragsformular

Die Anmeldungen müssen bis 15. Juli zur Winterprüfung und bis 15. Januar zur Sommerprüfung erfolgt sein.

88,7 KB
23,1 KB

Ansprechpartner

Ralph Buus

Ralph Buus


Bereich Berufliche Bildung
Leiter Referat Prüfungswesen gewerblich-technische Berufsausbildung
Torsten Schmidt

Torsten Schmidt


Stv. Leiter Bereich Berufliche Bildung
Leiter Berufsausbildung