IHK für Oberfranken Bayreuth

Absage IHK-Prüfungen Ausbildungsberufe und IHK-Fortbildungsabschlüsse

(Stand: 19.03.2020)
Was gilt bei den entfallenen Zwischenprüfungen in den Ausbildungsberufen?
Die zuständigen IHK-Gremien haben sich darauf verständigt, die zwischen dem 16.03. und 24.04.2020 ausgefallenen Zwischenprüfungen ersatzlos entfallen zu lassen. Auf ein nachträgliches Ablegen der Zwischenprüfung wird für die im Frühjahr 2020 bei den betroffenen Prüflingen verzichtet, da die Prüfungsleistung der Zwischenprüfung auch nicht in das Endergebnis einfließt.
Das Aussetzen der Zwischenprüfung gilt ausschließlich für die im Frühjahr 2020 betroffenen Prüflinge.
Für die Prüflinge entsteht dadurch kein Nachteil, da sie von der zuständigen IHK dennoch zur Abschlussprüfung zugelassen werden, sofern die übrigen Zulassungskriterien vorliegen.

Wann wird in den Ausbildungsberufen die im März/April 2020 ausgefallene Abschlussprüfung Teil 1 nachgeholt?
Für alle Auszubildenden, die im Winter 2020/2021 oder später die Abschlussprüfung Teil 2 ablegen, wird ein Termin kommuniziert, sobald wieder belastbare Planungsgrundlagen bestehen.

Wann muss ich in den Ausbildungsberufen meine Abschlussprüfung Teil 1 nachholen, wenn ich bereits im Sommer 2020 die Abschlussprüfung Teil 2 ablegen muss?
Hier wird Ihre IHK eine individuelle Lösung  für Sie anbieten, sobald Termine feststehen. Wir werden Sie hierüber rechtzeitig vor Ihrer Abschlussprüfung Teil 2 informieren.

(Stand: 13.03.2020, 12:45 Uhr)

ALLE Prüfungen in den IHK-Ausbildungsberufen und IHK-Fortbildungsabschlüssen sind abgesagt.

Folgende Prüfungen der IHK für Oberfranken Bayreuth finden in der Zeit vom 16.03. bis 24.04.2020 NICHT statt:

Ausbildungsberufe: Alle schriftlichen und praktischen Zwischen- und Abschlussprüfungen Teil 1
Fortbildungsabschlüsse, incl. Ausbildereignungsprüfungen: Alle Prüfungen

Bitte beachten Sie, dass die IHK täglich eine neue Bewertung der Sachlage durchführt und die entsprechenden Festlegungen ständig anpasst bzw. erweitert.

Über Ersatztermine informieren wir zeitnah. Sehen Sie deshalb bitte von Einzelanfragen ab, die IHK geht proaktiv auf alle Prüflinge zu.