IHK für Oberfranken Bayreuth

Ausbildereignung (AEVO)

Die Prüfung zum Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation ist eine öffentlich-rechtliche Prüfung auf der Basis des Berufsbildungsgesetzes und keine Lehrgangsabschlussprüfung.
Die Prüfungsanforderungen sind in der Ausbilder Eignungsverordnung (AEVO) geregelt. Die Prüfungsinhalte beziehen sich daher nicht ausschließlich auf den im Unterricht vermittelten Stoff, sondern auf die Prüfungsverordnung und die Berufspraxis.

Prüfungstermine

Schriftliche Prüfungen:
Die PC-Prüfung findet grundsätzlich* am 1. und 3. Dienstag eines Monats statt, der nicht auf einen Feiertag oder in die Schulferien fällt. In den Monaten Januar, August sowie im September findet keine Prüfung statt.
 *Ausnahmen möglich
Praktische Prüfungen:
auf Anfrage
Anmeldeschluss:
Die Anmeldefrist für die Ausbildereignungsprüfung beträgt zwei Monate vor dem ersten Prüfungstermin unter Verwendung des zugehörigen Anmeldeformulars.

Prüfungsgebühr

Gesamt:     150,00 €