IHK für Oberfranken Bayreuth

Kurzarbeitergeld

(letztes Update: 27.03.2020)
Bundesregierung und Gesetzgeber haben Sonderregelungen und Erleichterungen zum Bezug von Kurzarbeitergeld erlassen.
Die wichtigsten Neuerungen im Einzelnen:
  • Anspruch auf Kurzarbeitergeld besteht, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten einen Arbeitsentgeltausfall von mehr als 10 Prozent haben.
  • Anfallende Sozialversicherungsbeiträge für ausgefallene Arbeitsstunden werden zu 100 Prozent erstattet.
  • Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer können ebenfalls in Kurzarbeit gehen und haben Anspruch auf Kurzarbeitergeld
Auf Twitter hat die Agentur für Arbeit ein Video zum Kurzarbeitergeld veröffentlicht. Diesen kann man auch ohne Twitter-Account aufrufen.
Unternehmen/Betriebe wenden sich an Ihre lokalen Ansprechpartner in den Agenturen für Arbeit vor Ort zu Fragen rund um das Thema Kurzarbeitergeld. Sollten die Ansprechpartner nicht bekannt sein, nutzen diese bitte die kostenfreie Rufnummer unter 0800 45555 20, dort werden sie an ihre regionale Agentur für Arbeit weitergeleitet.