Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home> Wir über uns> IHK-Wahl 2017

IHK-Wahl 2017

Die oberfränkische Wirtschaft hat gewählt

Rund 47.000 Mitgliedsunternehmen der IHK für Oberfranken Bayreuth waren im Rahmen der IHK-Wahl aufgerufen, ihre Wirtschaftsvertreter in die regionalen IHK-Gremien zu wählen. Personell brachte die Wahl eine deutliche Auffrischung der IHK-Gremien, denn 42 Prozent sind neu gewählte Mitglieder. Auch der Anteil weiblicher Mitglieder konnte erheblich gesteigert werden, nämlich von bisher 10,6 auf 16,7 Prozent. Am deutlichsten gelang dies in Bamberg, wo jetzt 25 Prozent der ehrenamtlich Tätigen Frauen sind.

Der Wahlausschuss der IHK mit Oliver Gießübel (Vorsitzender), Gießübel GmbH; Karl Fleischer (stv. Vorsitzender); Christi Degen, Hauptgeschäftsführerin IHK für Oberfranken Bayreuth; Wolfgang Meyer, Erste Bayreuther Porzellanfabrik „Walküre“ Siegmund Paul Meyer GmbH; und Dr. Hans F. Trunzer, Hauptgeschäftsführer i. R., hat das offizielle Wahlergebnis der IHK-Wahl festgestellt. Mit 18,6 Prozent lag die Wahlbeteiligung im gesamten Kammerbezirk der IHK Bayreuth um 1,9 Prozent höher als bei der Wahl vor fünf Jahren. Damit konnte die IHK einen Spitzenwert unter den Kammern in Deutschland verzeichnen und sich auch gegen den allgemeinen Trend einer rückläufigen Wahlbeteiligung behaupten.

Höchste Wahlbeteiligung in Kronach

Die höchste regionale Wahlbeteiligung konnte das IHK-Gremium Kronach mit 24,7 Prozent erzielen. Auch die Gremien Marktredwitz-Selb (22,9 Prozent) und Kulmbach
(22,3 Prozent) lagen bei einer für IHK-Wahlen sehr guten Wahlbeteiligung von über 20 Prozent.

Gremiumsmitglieder sind gewählt

Die gewählten Mitglieder der regionalen Industrie- und Handelsgremien, der Gremiumsvorsitzende und seine Stellvertreter sind auf den folgenden Seiten veröffentlicht. Die Vollversammlung, das Parlament der oberfränkischen Wirtschaft, hat in ihrer konstituierenden Sitzung am 3. April ein neues Präsidium gewählt.

Ansprechpartner

Gabriele Hohenner

Gabriele Hohenner


Hauptgeschäftsführerin

Die aktuelle Oberfränkische Wirtschaft zum Blättern

Nutzen Sie den neuen Service der IHK. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe der Oberfränkischen Wirtschaft in einer Version, die Sie an Ihrem Bildschirm Durchblättern können. Vergrößern Sie sich die Passagen, die Sie besonders interessieren. Sie können sich einzelne Seiten ausdrucken, abspeichern u. die aktiven Links nutzen.

Abonnieren Sie den IHK-Newsletter!