Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home> Veranstaltungen> Neues aus dem Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2019

Veranstaltungen

Donnerstag 21.02.2019 09:00 - Donnerstag 21.02.2019 16:00

Neues aus dem Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2019

Das müssen Sie wissen!

Unser „Update Zoll & Exportkontrolle 2019“ bietet Ihnen einen praxisnahen Überblick über die Neuerungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht – sowie im Umsatzsteuerrecht. Dr. Möllenhoff wird Ihnen in gewohnter Weise zahlreiche Fallbeispiele und Urteile vorstellen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Programm

  1. Zoll:
    - Aktuelles zur Neubewertung
      - Erste Rückmeldungen der Zollverwaltung
      - Wie geht es weiter? – Erforderliche Anträge in 2019
    - Zollschuldrecht
    - Zolltarifänderungen und Zollwertrecht
    - Atlasdetails
    - Versandverfahren
    - Sicherheitenberechnung
    - Neues zu den AEO-Kriterien

  2. Außenwirtschaft
    - Stand der Novelle der EG-Dual-Use-VO
    - Änderungen in den Güterlisten
    - Stand der Embargos
    - Aktuelle Entwicklungen zum Ausführerbegriff
    - Handlungsbedarf aufgrund des Brexits

  3. Umsatzsteuer
    Aktuelles aus der Rechtsprechung des EuGH, BFH und der FGe sowie aus Verwaltungsanweisungen, zu
    - Reihengeschäften
    - Steuerfreiheit von Exportvorgängen
    - Innergemeinschaftliche Dreiecksgeschäfte

  4. Warenursprung und Präferenzen
    - CETA
    - Stände der Verhandlungen der übrigen Abkommen
    - REX
    - Lieferantenerklärung

  5. Risikomanagement im Unternehmen

Über den Referenten

Dr. jur. Ulrich Möllenhoff ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Geschäftsführer einer Steuerberatungsgesellschaft. Er hat in Münster auf dem Gebiet des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts promoviert und ist Mitglied im Europäischen Forum für Außenwirtschaft, Verbrauchsteuern und Zoll sowie des Zentrums für Außenwirtschaft (ZAR), sowie Lehrbeauftragter der FernUniversität in Hagen. Als Autor verschiedener Veröffentlichungen setzt er sich intensiv mit zoll- und außen-wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen auseinander und berät bundesweit zahlreiche große und mittelständische Unternehmen zu Fragen von Compliance in der betrieblichen Praxis.

Zielgruppe

Geschäftsleitung, Abteilungsleiter/-innen, Sachbearbeiter/-innen der Versand-, Einkaufs- oder Zollabteilung, Zollverantwortliche / Zollbeauftragte; (Zoll) Sachbearbeiter/-innen Ein- und Ausfuhr; Leiter/in Zoll, Logistik, Einkauf, Verkauf, Materialwirtschaft; Versandleiter, Disponenten; Spediteure und Dienstleister

Kosten

100 Euro/Person

Termininformationen:
Donnerstag 21.02.2019 09:00 -
Donnerstag 21.02.2019 16:00
Ort:
IHK für Oberfranken Bayreuth
Bahnhofstraße 25
95444 Bayreuth