Die Weiterbildung für Oberfranken

Corona Update: Lehrbetrieb der IHK-Weiterbildung läuft ab 15. Mai 2020 wieder in Präsenz an – schrittweise und mit Hygienekonzept!

Die Bayerische Staatsregierung erlaubt nun neben den Schulen auch der IHK-Weiterbildung die Wiederaufnahme von Lehrbetrieb für Kurse und Studiengänge, die in diesem Jahr Prüfungen schreiben.
Ab 15. Mai 2020 nehmen wir den Präsenzlehrbetrieb schrittweise wieder auf – allerdings nach einem umfassenden Hygienekonzept.
Warum 15. Mai 2020?
Ihre Gesundheit sowie die unserer Dozenten und Mitarbeiter steht an erster Stelle. Diesen Satz haben Sie seit unserer ersten Information immer wieder von uns gehört.
Und das bleibt auch so.
Niemandem würde geholfen sein, wenn wir „ab sofort“ wieder auf Präsenz umstellen und dann einen Tag später wieder alles zurücknehmen müssten.
Unsere Vorgehensweise lautet daher weiterhin: systematisch, umsichtig und abgestimmt handeln.
Wir freuen uns, mit dieser Information vor allem unseren Weiterbildungsteilnehmern eine Aussicht geben zu können, ab wann es mit Lehrbetrieb in Präsenz weitergehen kann.
Wie geht es mit Ihrem Kurs in der Höheren Berufsbildung weiter?
Sie erhalten von Ihrem Kursbetreuer eine Nachricht mit einem angepassten Kursplan.
Sie sind Teilnehmer eines Zertifikatslehrganges oder Seminars?
Bitte beachten Sie, dass aktuell noch keine Zertifikatslehrgänge sowie Seminare stattfinden dürfen. Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden.
Das Team der Weiterbildung für Oberfranken erreichen Sie telefonisch: 0921 886-700 oder via E-Mail: weiterbildung@bayreuth.ihk.de
Gerne hilft Ihnen auch Ihre Kursbetreuerin / Ihr Kursbetreuer weiter.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und den Zusammenhalt besonders in dieser Zeit.